Remote Work

Wie man verteilte Teams leitet

Dr. Volker Göbbels
http://slides.technologyscout.net/remote-work/
The future has already arrived. It's just not evenly distributed yet.
William Gibson

Überblick

  • Kurze (!) Vorstellung
  • Warum sollten wir?
  • Management von Remote Teams
  • Arbeiten in Remote Teams
  • Umgang mit Zweiflern

Wer bin ich?

  • Head of Department Diagnostics, Analytics and Connected @ StreetScooter
  • Reichlich Erfahrung als Software Engineering Manager & Projektleiter
  • Erfahrung mit über mehrere Kontinente verteilten, cross-funktionalen Teams
Und sonst so?
  • Studium Chemie (MRI, Quantenmechanik)
  • IT Freelancer
  • Sammler von Programmiersprachen
  • Multipotentialite

Warum sollten wir?

Arbeit findet nicht auf der Arbeit statt

  • Statt dessen am Wochenende oder Abends/in Überstunden.
  • Das Büro, speziell das Großraumbüro, ist eine Unterbrechungsfabrik.
  • Wichtige Aufgaben benötigen eine längere ununterbrochene Arbeitszeit.

Kein Pendeln mehr!

  • Pendeln ist ein Verlust an Lebenszeit.
  • Pendeln ist schlecht für die Gesundheit.
  • Pendeln ist schlecht fürs Business.

Warum ausgerechnet jetzt?

  • Die Technik ist reif.
  • Man muss von der nostalgischen Vorstellung los lassen, dass gute Ergebnisse nur zwischen 9 und 17 Uhr erzielt werden.

Keine Stadt als Talenthub nötig

  • Alles ist jederzeit überall erreichbar. (s. V. Bush, "As we may think")
  • Die meisten Extras/Perks (Arcade Games, kostenlose Mahlzeiten, Massagen) sind dazu gedacht, die Leute länger im Büro zu halten.
  • "Talent Hub Nationalists"
  • Gute Talente gibt es überall.
  • Zu viel Konkurrenz in großer Nähe.

Geld sparen

  • Es werden weniger Büroräume benötigt.
  • Wenige Spritverbrauch.
  • Umweltschutz.

Management von Remote Teams

Organisation

  • Überlappende Zeiten
    Die Teammitglieder sollten ca. 4h Overlap der Arbeitszeit haben
  • Synchronisiert euren Flow
    "Was hab ich diese Woche gemacht?" Thread
  • Dokumentiert Meetings und Gespräche. Alle!
    Was nicht dokumentiert ist, hat nicht statt gefunden
  • Equal pay for equal work!

Technische Hilfsmittel

  • Konferenztools
    Benutzt Skype, Zoom, WebEx, Slack etc. Nutzt Screen Sharing.
  • Alles verfügbar
    Habt alle Resourcen für alle jederzeit verfügbar
  • Emailserver, die alle Mails archivieren und das Archiv zur Verfügung stellen
    siehe Stripe!
  • Details im Gitlab Handbook (Abteilung CEO)

People Ops 1

  • Managt Arbeit, nicht Stühle
    Der Sinn der Arbeit zählt
  • Habt Ahnung von dem, was eure Leute da tun!
  • Veranstaltet regelmäßige Meetups
  • Lasst die Remote Mitarbeiter nicht 2. Klasse sein
    "Das haben Klaus und ich eben schon hier besprochen."
  • Managt remote, um die Erfahrung zu haben

People Ops 2

  • Macht One-on-Ones
    Mindestens alle 2 Wochen
  • Entfernt Hindernisse, gebt den Leuten Entscheidungsfreiheit
    37Signals: Jeder MA eine Kreditkarte, keine Urlaubsanträge
  • Sucht danach, wer Überstunden macht, nicht wer zu wenig tut
  • Macht persönliche Gespräche und Meetings rar

Arbeiten in Remote Teams

  • Schafft euch Routinen
    Wenn die Bürotür zu ist, bin ich "bei der Arbeit"
  • Separiert Arbeit und Freizeit durch unterschiedliche Geräte
  • Geht raus!
    Coworking Spaces, Cafés etc.
  • Sorgt dafür, dass ihr gehört / gesehen werdet
    Produziert und werbt für euer Ergebnis

Umgang mit Zweiflern

Vertrauen

  • "Wie kann ich wissen, ob sie arbeiten, wenn ich sie nicht sehe?"
    Seid Manager, keine Baby Sitter!
  • "Das Zuhause ist voller Ablenkungen!"
  • "Nur im Büro sind unsere Daten sicher!"
  • "Wer wird ans Telefon gehen?"

Mythen

  • "Die wahre Magie entsteht nur im Büro zwischen 9 und 17 Uhr!"
  • "Die Großen machen das auch alle nicht."
  • "Die anderen Mitarbeiter werden neidisch, wenn du Remote arbeitest."
  • "Aber wir haben so viel Geld in dieses neue Büro gesteckt!"

Unsitten

"Ich brauche die Antwort aber JETZT!"

Sortiert Fragen nach Dringlichkeit:
  • Normale Fragen → Mail
  • Heute wäre schön → Chat
  • Hier brennt gerade die Hütte → Anruf

Referenzen